| Kontakt | Impressum | Englisch |

Friedenstal in Bessarabien [МИРНОПОЛЬЕ]

Friedenstal [МИРНОПОЛЬЕ]

Ortsschild von Friedenstal [МИРНОПОЛЬЕ]

Geographie

Die Gemeinde Friedenstal in Bessarabien liegt zwischen dem Pruth im Westen und dem Dnjestr im Osten im Schwarzmeergebiet der heutigen Ukraine, ca. 10km von Arzis entfernt. Friedenstal gehört zum Kreis Akkerman.

Das Dorf ist aufgeteilt in das Oberdorf mit drei Staßen (Hauptstraße, Ober- und Untergasse) und das Unterdorf mit der Hauptstraße und der Untergasse. Google Earth.

GPS Koordinaten von Friedenstal [МИРНОПОЛЬЕ, Mirnopole, Myrnopillya]
46°3'26"N,29°23'42"E

Geschichte

Zar Alexander der I. erließ 1813 den Aufruf zur Auswanderung nach Rußland. Die deutsche Kolonie Friedenstal (Parzelle Nr.13, 12 Werst lang und 6 Werst breit) wurde 1834 gegründet und bestand über 100 Jahre bis zur Umsiedlung 1940. Die Siedler bekamen je Familie zum Start ca.65 Hektar Land und wurden 1o Jahre von Steuern und dem Militärdienst befreit. Außerdem wurde Religionsfreiheit zugesagt.

Evangelische Kirche in Friedenstal

Evangelische Kirche in Friedenstal

Evangelische Kirche in Friedenstal
(Einweihung 09.Oktober1911)

Quelle: Bild aus einer Festschrift der Besserabiendeutschen Landsmannschaft e.V.

Die evangelisch lutherische Kirche wurde nach den Bauplänen des Architekten Christian Beutelsbacher erstellt.

Friedenstal - Geburtshaus meiner Mutter

Geburtshaus meiner Mutter

Geburtshaus meiner Mutter

Die Siedlung hatte zwei parallele Straßen. Das Haus der Landwirtschaft meiner Großeltern Andreas und Katharina Frömmrich geb. Janke befand sich an der Untergasse in Friedenstal.
1940 wurde die Familie nach Pacyna im Warthegau, Polen umgesiedelt.

Kontakt: E-Mail
.